Ihr persönlicher Angebotsrechner Schlafberatung vereinbaren Schlafratgeber anfordern

Über ein Drittel der Bevölkerung leidet unter Schlafstörungen - ein Phänomen, für das es laut Wissenschaftler und Schlafforscher die verschiedensten Ursachen gibt. Und viele kommen neu hinzu, denn unser Arbeits- und Lebensumfeld stellt uns vor immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Erwartungen an unseren Geist, unseren Körper und unsere gesamte Lebensweise sind groß.

Einen Großteil unserer Zeit verbringen wir mit Arbeit. Unser Beruf beansprucht uns geistig sowie körperlich und hindert uns leider oft an ausgleichender Bewegung oder notwendiger Regeneration. Denn zuerst kommt ja bekanntlich die Arbeit und erst dann das Vergnügen! Aber auch unser Familien- und Privatleben kostet uns Kraft und Energie, selbst wenn wir davon vieles wieder zurückbekommen. Beruf und Familie können somit so manche psychische Belastungen hervorrufen oder zumindest begünstigen.

Immer mehr Menschen leiden an Schlafproblemen. Die Ursachen sind oft unterschiedlich.

Herausforderungen und Grenzen werden vor allem auch von unserer Gesellschaft aufgezeigt, denen wir uns auch tagtäglich stellen müssen. All diese ganzen Faktoren und Ansprüche können belastend sein und viele auch bis in den Schlaf verfolgen. In vielen Fällen führt das zu mehr oder weniger großen Schlafproblemen.

Ein- und Durchschlafprobleme sind also keine Seltenheit mehr und so ist es auch verständlich und positiv, dass sich immer mehr Konsumentinnen und Konsumenten für das Thema "nachhaltig gesundes Schlafen" interessieren.

Wie erreicht man denn diesen „nachhaltig gesunden Schlaf“ ohne Schlafstörungen und dafür mit einer extra Portion Erholungswert und Energie? Es gibt ein paar Grundregeln, die man beachten sollte, damit man schon mal die Grundlage für einen erholsamen Schlaf legen kann:

  • Für Fernseher, Computer & Co ist im Schlafraum kein Platz!
  • Smartphones, etc. weg vom Bett, WLAN über Nacht am besten deaktivieren
  • Nicht mit vollem Magen schlafen gehen 
  • Alkohol schadet einem erholsamen Schlaf (er hilft höchstens beim Einschlafen)
  • Große Anstrengungen wie Sport oder körperliche Arbeit kurz vor dem Schlafengehen vermeiden 
  • Schlafräume regelmäßig gut durchlüften

Gut, aber diese Tipps hat man bestimmt schon zig Mal gehört oder gelesen. Und obwohl man sie größtenteils befolgt, schläft man trotzdem nicht wirklich gut. Rückenschmerzen und Verspannungen im Schulterbereich verderben einem schon früh den Tag, man ist unausgeschlafen, gereizt und fühlt sich matt. Und selbst wenn man zur jetzigen Zeit über solche Probleme noch lacht, weil man (noch) nicht davon betroffen ist, ist Prävention sehr zu empfehlen. Auch ein Grund, warum das Bewusstsein für gesunden Schlaf steigt: Immer mehr jungen Menschen ist die enorme Wichtigkeit eines nachhaltig gesunden, erholsamen Schlafs bewusst.

Dauerhaft gesunder Schlaf durch drei Kernelemente

Mit Massivholzbetten von Relax schafen Sie eine natürliche und metallfreie Schlafumgebung.

Im Grunde sind es drei Kernelemente, die im Zusammenspiel mit den oben aufgelisteten Schlaftipps, die Basis für gesunden und erholsamen Schlaf bilden. Mit dem richtigen Bett - egal ob Einzel- oder Doppelbett - legen Sie den Grundstein dafür. Mit dem metallfreien Massivholzbett, welches der österreichische Naturbetten-Hersteller „RELAX Natürlich Wohnen“ produziert, schaffen Sie eine perfekte Schlafumgebung. Denn solche Massivholzbetten sind zu 100% natürlich und werden nur geölt und gewachst oder auch völlig unbehandelt gelassen. Zudem verhindert die völlige Metallfreiheit Strahlungen. Massivholzbetten haben also mit 0815 Betten aus zusammengeschraubten, furnierten Spanplatten nichts mehr gemeinsam und selbst Boxspring- oder Wasserbetten können in puncto Natur nicht mehr mithalten.

Weiters leistet das Bettsystem einen wesentlichen Beitrag zum gesunden Schlaf. Das Relax 2000 Tellersystem mit seinen dreidimensionalen Federkörpern aus Zirben- oder Buchenholz sorgt langfristig für ergonomisch gesunden Schlaf. Das können die inzwischen über 200.000 zufriedenen Kund/innen bestätigen. Das Relax 2000 passt sich perfekt der jeweiligen Körperform und -position an, stützt die Wirbelsäule und entlastet sie, je nach Bedarf. Die Wirbelsäule enspannt sich dadurch während des Schlafens, genau wie Sie selbst. Rückenschmerzen sowie hartnäckige Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich werden nachhaltig gelindert oder verschwinden sogar ganz. Bei einem vorsorglichen Einsatz des Relax 2000 treten Schmerzen oder Verspannungen erst gar nicht auf.

Neben dem richtigen Bett und dem passenden Bettsystem, ist die Matratze entscheidend für einen gesunden und natürlichen Schlaf. Unter der Vielfalt an Matratzen - von Federkern über Kaltschaum bis Rosshaar, von sehr weich bis extrem hart, von günstig bis viel zu teuer – ist es nicht leicht, die Richtige auszuwählen. Naturlatexmatratzen des österreichischen Naturbetten-Herstellers „RELAX Natürlich Wohnen“ zählen hier allerdings zu den Top-Produkten. Naturlatex, welches zu 100 Prozent natürlich ist, punktet dadurch, dass es atmungsaktiv, äußerst anpassungsfähig, punktelastisch, und langlebig ist.

„Bett gut, Schlaf gut, alles gut!“ - Die Qualitäts- und Naturprodukte von „RELAX Natürlich Wohnen“, die Sie bei uns im Geschäft „Möbel Wimmer“ in Traunstein kaufen können, verhelfen Ihnen zu einem nachhaltig gesunden und entspannten Schlaf.